Räuchersieb - räuchern im Innenraum

Räuchern in Innenräumen mit Stövchen und Räuchersieb:

Immer auf die eigene Intuition hören, nicht auf das, was gerade "Mode oder Trend" ist. Manche Menschen reagieren sehr empfindlich auf Salbei u Co. - generell solltest Du deshalb die Wirkung der Räucherung zuerst testen, bevor Du größere Mengen bestimmter Kräuter sammelst oder einkaufst.


Hier beschreibe ich das Räuchern im Innenraum mit einem Räucherstövchen ( meist aus Stein oder Keramik) zum Zweck einer Duftentwicklung zum Reinigen, Klären, Harmonisieren der Raumluft bzw. der Aura mit Kräutern, Gewürzen; Harzen - der Rauch wirkt subtil auf den Körper und die Befindlichkeit des Menschen, und kann somit zum Wohlbefinden beitragen.


  • Stövchen bitte immer auf eine feuerfeste Unterlage , zB. ein großen Teller stellen ( es wird sehr heiß!! ) 

  • Auf das Stövchen legt man nun ein passendes Räuchersieb. Meist wird das Stövchen mit Sieb angeboten. Dieverse Anbieter findest Du im Internet oder in eiem Fairtragehandel bzw. Bioladen.

  • Unter dem Sieb ist ein Hohlraum, Platz für ein Teelicht. Zum Anzünden benötigst Du ein Feuerzeug.

  • Die einzelnen Kräuter, Gewürze bzw Räuchermischung  werden auf das Räuchersieb gelegt.
  • Die Flamme der Teelicht-kerze erzeugt Hitze, die Kräuter auf dem Sieb werden langsam erwärmt, und es entwickelt sich der Kräuter-Duft.

  • Die verbrannten Kräuter werden später mit einer Pinzette, Löffel o.ä. vom Sieb abgestrichen ( und landen auf dem Teller ;) - verkohlte Kräuter später im Biomüll entsorgen oder zum Kompost geben.
geeignete Räuchermischungen und mehr findest Du bei fiberandheart


Image © fiberandheart®


Vorteile vom Räuchersieb:

  • sehr gut für Innenräumen geeignet
  • erzeugt einen sanfteren Rauch als Rauch von Räucher-Kohle
  • verbrennt die Kräuter nicht zu schnell - langsame Rauchentwicklung
  • geeignet für einzelne Kräuter oder Mischungen mit wenig/ohne Harz 
  • verwende möglichst recyclebare Teelichterfrei von Palmöl und genbehandelten Sojawachs
  • oder Teelichter aus Bienenwachs

Hinweis: Harze verkleben das Sieb schnell, dann zum Reinigen eine kleine Metallbürste benutzen. Ich verwende einen Kupfer-Topfreiniger*

*(unbezahlte Werbung)


Image © fiberandheart®


Was ist noch zu beachten?

  • Immer bei geöffnetem Fenster räuchern
  • Für Schwangere und kleine Kinder sind Räucherungen nicht zu empfehlen
  • Haustiere vom Räucherwerk fern-halten, auch sie können eventuell empfindlich auf Düfte / Rauch reagieren
  • Lass Räucherwerk niemals unbeaufsichtigt
  • Lösche Kerzenflamme und Räucherwerk, bevor Du den Raum verlässt oder einschläfst!
  • generell bei Atemnot, Asthma o.ä. allergischen Reaktionen sofort abbrechen und Räume gut durchlüften

Kräuter und Gewürze können einzeln als auch als Mischung auf dem Räuchersieb geräuchert werden. Mache Dich am Besten vorher mit der Duft-wirkung vertraut...

Oft sind exotische Gewürze viel stärker im Duft als einheimische Kräuter! Verwende sie deshalb nur sparsam in einer Mischung.


geeignete Räuchermischungen und mehr findest Du bei fiberandheart